Werbung
Heiliger Stuhl Heiliger Stuhl 4 Ziemlich Heiliger Stuhl

4 Ziemlich Heiliger Stuhl

Verwandte Bilder in diesen Beiträgen:

Weitere empfohlene Fotoideen:

Heiliger Stuhl - Obwohl der heilige stuhl auf viele arten präzise ist aber jedes andere bistum trägt diesen namen: die diözese mainz. Während alle verschiedenen diözesen mit der säkularisation die selbstbezeichnung "heiliger stuhl" aufgegeben hatten, blieb mainz dabei. Die ehemalige erzdiözese hatte einige jahrhunderte eine herausragende rolle in einigen deutschen diözesen. Der "apostel der deutschen" und der päpstliche legat bonifatius waren hier bischof. Die mainzer erzbischöfe leiteten als metropolitaner langfristig die wichtigste kirchliche provinz nördlich der alpen und betrachteten sich dort als ihre stellvertreter. Ein "offizieller" primat (primat) der diözese in deutschland bestand jedoch nicht. Der "heilige stuhl von mainz" (lat. Sancta sedes moguntina) kann somit angenehm als uralter ehrenname verstanden werden. Und botschafter sind auch nicht da.

Als solcher ist der heilige stuhl (und nicht mehr der vatikan) mitglied oder beobachter in verschiedenen weltweiten unternehmen. In den vereinigten staaten wird der heilige stuhl als ewiger beobachter zugelassen. Mit der un-reform von 2004 haben die mitgliedstaaten dem heiligen stuhl in der von der un bevorzugten sitzung größere rechte eingeräumt. Er kann im jährlichen plenum in die debatte eingreifen, ohne auf die erlaubnis anderer staaten achten zu müssen, und hat das recht, so lange zu antworten, wie der heilige stuhl besorgt ist.

Die zeitperiode "stuhl" leitet sich von der kathedra des bischofs ab, einem konventionellen, in der antike als symbol der autorität einer öffentlichen legitimen person. Der bischofssitz in rom wird der gründung eines ersten christlichen netzwerks durch den apostel petrus zugeschrieben, weshalb ihm im gesamten christentum eine einzigartige funktion verliehen wird (päpstlicher primat, pentarchie). In der alten kirche wurde der name heiliger stuhl gleichbedeutend mit bischofssitz für jeden bischofssitz verwendet. Später konzentrierte er sich auf den besonders wichtigen römischen bischofsstuhl und ist seit dem 19. Jahrhundert fast vollständig damit verbunden.

Am anfang gab es viele "heilige stühle", weil dies der ruf aller bistümer geworden ist, die durch die apostel gegründet wurden. Diese verbindung ist heutzutage innerhalb des zeitraums "apostolischer stuhl" (lat. Apostolica sedes) klar ersichtlich, der normalerweise als synonym für den heiligen stuhl (sancta sedes) verwendet wird. Unter diesen apostolischen bistümern hatten die patriarchalischen sitze von alexandria, antiochia, jerusalem und rom schon früh priorität. Während sich der primas des papstes, das heißt der anspruch des römischen bischofs, entwickelte, ist der heilige stuhl immer mehr zum ruf des bischofssitzes in rom geworden. In wahrheit hat der heilige stuhl den ältesten diplomatischen beförderer der welt. Heute unterhält er diplomatische familienmitglieder mit rund einhundertundachtzig internationalen standorten und ist in mehreren weltweiten organisationen vertreten. Annette schavan gilt daher am besten als eine der vielen botschafterinnen des heiligen stuhls. Als vertreter des heiligen stuhls, eines apostolischen nuntius, schickt der papst jedoch seinen eigenen botschafter in viele länder. Sowohl die tageszeitung "l'osservatore romano" als auch der radiosender "vatican radio" sind offiziell medien des heiligen stuhls (und nicht mehr des vatikans). Früher oder später hat er als thema der globalen regulierung auch sein eigenes logo: den palmenmantel des heiligen stuhls. Dies weist auf die dreistufige päpstliche krone tiara und unterhalb der gekreuzten, umgedrehten tonart von st. Peter hin.