Werbung
Botanischer Garten Puerto De La Cruz Spanien, Teneriffa, Puerto de la Cruz, botanischer Garten, Stock Image 3 Bemerkenswert Botanischer Garten Puerto De La Cruz

3 Bemerkenswert Botanischer Garten Puerto De La Cruz

Verwandte Bilder in diesen Beiträgen:

Weitere empfohlene Fotoideen:

Bemerkenswert Botanischer Garten Puerto De La Cruz - Jemandes hilfe, um große beiträge zu machen, die ich landen würde. Das ist der primäre zeitpunkt, zu dem ich deine netzseite gemeinsam habe und bis jetzt? Ich bin erstaunt. Bemerkenswerte aktivität! Dcedaecdkcaa.

@ -nova wow ... Ich weiß nicht mehr, ob ich jemals mit so viel belohnung umgehen kann. Jetzt hast du mich in ein dilemma gebracht ... Und jetzt muss ich abwägen, ob die alternativen nugatory eitern trotzdem von mir würdig sind oder ob ich mich als "unglaublicher künstler" zurückziehe und meine eigene komponente durchführe. .. Head nachhintenwerfundarrogantindierundeguck ... ..... Oh ja, meine kleene, ich mag dich auch ... Usa und sip .... Oder was hast eile geschrieben? Oh ja ... Hust ... Hatte wahrscheinlich etwas falsch verstanden ... Ich mag "es" auch mit dir .... Und so weiter. Lg-gito nb: ich mag atemberaubende mädchen ... Ja der bucklige von notre dame wird zusätzlich durchgeführt ... :-))))).

Dieser datensatz besteht aus zusätzlichen daten zusammen mit exif-metadaten, die mithilfe der virtuellen kamera, des scanners oder der softwareanwendung zum erstellen oder digitalisieren dieser daten bereitgestellt wurden. Wenn der bericht aus dem authentischen status heraus geändert wurde, spiegeln einige details nicht die details der eindeutigen datei wider. Der zeitstempel ist so genau wie die uhr in der digitalkamera und kann völlig falsch sein.

@ -nova, du hast wirklich recht! Ich würde sie nicht mehr beide begriffen! Bei mir ist folgendes: ich behaupte, als wahr, weil es "keine" vorlagen erhält, bis sie, wie bei cleopatra / nefertiti, "unvermeidlich!" Wenn sie sich meine anderen zeichnungen ansehen, haben sie vielleicht die bestätigung ... Meine menschen haben nichts mit tatsachen zu tun ... Sie sind einfach phantasien! (Ich bin auch selbst ein phantastischer ... Höchst beeindruckend) jeder kammschlag kommt nur aus meinem kopf, daher werden sie nicht mehr überall ein zweites, vergleichbares bild finden ... Also werde ich mit einem klaren moralischen gefühl sagen: "das bild gehört mir!" Im sissi erinnere ich mich an romy schneider (sperrige kleidung, vegetation in ihren haaren und viele andere.) Und dass ich dieses zeug nicht mag, weil ich die rommy malen müsste. Und abmalen ... Das gibt es bei mir nicht, denn dann habe ich vielleicht das gefühl, dass die zeichnung nicht meiner ist, sondern nur ein plagiat der zweiten ladung und zweitens bin ich der meinung: "malen / signieren" kann jede person . (Größer oder kleiner) ich habe also die sissi (oder nur eine königliche hoheit) gezeichnet, da "ich" ihnen in meiner vorstellung glaubt. Innerhalb des originals soll sie angeblich nicht so ganz sein ... Ich irgendwie / irgendwo im hinterkopf meiner gedanken. Aber richtig, dass sie das angesprochen haben, weil ich mich dazu entschlossen habe, mich auch für das thema zu entscheiden. Nöööööö ... Ich bin nicht empört ... * Nur schwer beleidigt! * Lg-gito .... :-))))))).

Obwohl der botanische rasen nicht mehr als ferienobjekt geplant wurde, ist er seit jahrhunderten ein anziehungspunkt für besucher in übersee. Der "jardín de aclimatación de los angeles orotava", wie der garten heute noch heißt, liegt nicht in orotava, sondern am südöstlichen stadtrand von puerto de los angeles cruz. 1788 wurde er von könig karl iii. In auftrag gegeben. Durch alonso de nava und grimon vi. Marqués villanueva del prado. Der ort wurde so gewählt, dass der rasen zur einzigen hand in der nähe des hafens wurde, um das pflanzenleben jetzt nicht von fremden orten zu liefern. Dann muss es sich auf einer höhe von etwa 100 m über dem meeresspiegel befinden, in einem bereich, in dem ausreichend wasser zur verfügung stand. Nachdem der rasen innerhalb des zeitverlaufs sehr übersehen wurde, ist er nach 1860 durch die bemühungen des schweizer top-gärtners hermann wildpret zu einem rasen geworden, der weltweit beliebt ist. Der jardín botánico befindet sich jetzt unterhalb des kanarischen instituts für agrarwissenschaften.