Haus Herbede File:Witten, Von-Elverfeldt-Allee, Haus Herbede 11 ies.jpg Haus Herbede Fabelhaft File:Witten, Von-Elverfeldt-Allee, Haus Herbede 11 Ies.Jpg

Haus Herbede Fabelhaft File:Witten, Von-Elverfeldt-Allee, Haus Herbede 11 Ies.Jpg

Verwandte Bilder in diesen Beiträgen:

Weitere empfohlene Fotoideen:

Haus Herbede - Nachdem haus herbede im 20. Jahrhundert als wohnsitz für personal eines benachbarten eisen verarbeitenden gewerbebetriebs genutzt wurde und im letzten abschnitt dieser nutzung immer mehr verfiel, wurde es 1985 zur genussmitte der kemnade gmbh, der hilfsgesellschaft bau und betrieb des kemnader-sees sowie freizeit- und erholungsmöglichkeiten am ufer des sees. Das unternehmen hat die häuser mit öffentlichen mitteln renoviert und in einen öffentlichen kultur- und tagungsort umgewandelt. Die indizierte konstruktion wird in den 1980er jahren erheblich wiederhergestellt. Außenzentren und der innenhof sind frei erreichbar.

Im jahr 1540 wurde ein neuer keller mit einem keller gebaut, der 1563 durch erweiterungen in bestehende steinhäuser umgewandelt wurde, so dass sich das haus herbede zu einem vierflügel mit einem wichtigen innenhof verwandelte. Der herbeder-besitz gehörte seit jahrhunderten zusätzlich zum haus villigst, haus blumenau, seit anfang des 18. Jahrhunderts zusätzlich zum berghofen, ab 1869 haus ruhr und ab 1882 haus kotten. Die protestantische herbeder-linie von elverfeldt gehörte bis zu ihrem aussterben im jahr 1889 zu diesem vollwertigen besitz, während er sukzessive durch erbschaft an die barbarischen haushalte von rheinbaben und gemmingen fiel.

Das ehemals von bäumen umgebene haupthaus hat einen ummauerten vorplatz und wird heute als öffentlicher versammlungsort und galerie genutzt. Der wittener standesarbeitsplatz unterhält dort einen heiratsraum. Der mittelalterliche gewölbekeller beherbergt einen essplatz, der seit oktober 2016 geschlossen ist.

Dieser bericht enthält zusätzliche fakten, z. B. Exif-metadaten, die mithilfe der digitalkamera, des scanners oder eines softwareprogramms zum erstellen oder digitalisieren hinzugefügt wurden. Wenn der bericht von seiner eindeutigen nation aus geändert wurde, spiegeln einige details möglicherweise die des eindeutigen dokuments nicht vollständig wider. Der zeitstempel ist am effektivsten, da die uhr in der digitalkamera richtig ist, und er kann absolut falsch sein.

In diesem jahr ist die älteste bekannte erwähnung von witten 800 jahre in der vergangenheit in erinnerung. Aber aufgrund zahlreicher eingriffe gibt es in unserer schenktagstadt auch siedlungen und gebäude, die nachweislich noch älter sind. Das vielleicht älteste erhaltene baudenkmal von witten ist das haus herbede. Sie wurde im jahr 1200 zum ersten mal in einer akte vermerkt und feiert daher ihren 814. Geburtstag.

Umfassende umbaumaßnahmen im 16. Jahrhundert sind heutzutage im renaissancestil im festungskomplex zu entdecken. Zu beginn des 18. Jahrhunderts wurden alle bestandteile der vierflügeligen, essentiellen zitadelle zu einem einheitlichen dach abgerissen und ein walmdach in den gesamten komplex eingeführt. Die sich ergebende ansicht der hauptzitadelle charakterisiert dennoch das äußere bild. Um 1500 wurde haus herbede durch einen massiven kamin schwer beschädigt. Untersuchungen in den achtziger jahren entdeckten alle arten von waffen, waffen und rüstungen im keller. Diese waren wahrscheinlich durch die decke des feuers gefallen, ohne später geborgen zu werden. Nach dem einzug in die denkmalliste der metropole witten im jahr 1983 wurde die inzwischen stark in verlegenheit geratene festungsanlage der kemnade gmbh in kauf genommen, um sie vor einer ähnlichen verschlechterung zu schützen. Bis zur fälligen sommerzeit 1988 erfolgte eine komplette instandhaltung und restaurierung. Heute ist haus herbede ein öffentlicher treffpunkt und eine gastronomie.